Foto von flickr.com user fredarmitage Lizenz: CreativeCommons

Foto von flickr.com user fredarmitage Lizenz: CreativeCommons

Die Virtuelle PH Österreich setzt den von edulabs.org entwickelten OpenDesktop nun als Standardwerkzeug für synchrones kooperatives Arbeiten ein. Das E-Learning Kompetenzteam der Virtuellen Pädagogischen Hochschule setzt somit Maßstabe im Bereich der kooperativen Onlineseminare. Der OpenDesktop bereichert somit die kooperativen Onlineseminare um einige wertvolle Facetten.

Der OpenDesktop wird in zahlreichen Kursen eingesetzt und bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit mit den TrainerInnen direkt zusammenzuarbeiten, so als wären TrainerIn und TeilnehmerIn im selben Raum vor dem selben Computer.

 

Probleme, die zuvor langwierig durch asynchrone Kommunikation in den Hilfeforen gelöst wurden, können nun schneller und effizienter im direkten Gespräch mit den TrainerInnen bewältig werden. Während die Teilnehmenden über eine Skype-Konferenz miteinander kommunizieren, arbeiten alle gemeinsam im virtuellen Desktop. Dabei können sowohl TrainerIn als auch TeilnehmerIn den Online-Desktop steuern und beobachten.

Der virtuelle Desktop ist direkt in die Lernplattform der Virtuellen Pädagogischen Hochschule eingebettet. Nachdem der/die KursleiterIn den OpenDesktop gestartet hat, können die Teilnehmenden einfach per Mausklick in den Online-Desktop einsteigen. Dort können dann Programme wie FireFox, OpenOffice und GIMP gemeinsam benutzt werden. Der OpenDesktop ist somit das am einfachsten zu bedienende synchrone Online-Kooperationstool in Verbindung mit Moodle.

Wir freuen uns, dass die Virtuelle PH auf die Lösungen von edulabs.org vertraut und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start in das Sommerprogramm.

Menü