Die aktuellste Version von Moodle ist derzeit 3.10.1. Nach dem großen Update im November 2020 auf 3.10., wurden im Januar 2021 bereits einige Bugs behoben und Kleinigkeiten weiterentwickelt.

Aber was hat Moodle 3.10. denn nun so alles Neue gebracht?

Mit der “Einschreibung bei Zahlung” gibt es bei den Einschreibemöglichkeiten für kostenpflichtige Kurse eine neue brandneue Methode, welche gegenüber der “Paypal-Einschreibung” mit mehr Funktionalitäten punktet. Derzeit wird jedoch nur PayPal als Zahlungsmittel akzeptiert, was jedoch in künftigen Versionen erweitert werden soll.

Eine weitere Hauptneuerungen ist, dass Nutzer:innen nun die Möglichkeit haben, den Kursinhalt herunter zu laden. Der/Die Trainer:in kann das in den Kurseinstellungen für alle Teilnehmer:innen gesammelt freigeben.

Folgende weiteres Anpassungen gab es in punkto Usability:

  • Bilddaten, welche sich in einem Verzeichnis befinden, können ab sofort ohne vorheriges Herunterladen, direkt im Moodlekurs angesehen werden.
  • Befindet man sich bei einem laufenden Test (Aktivität Quiz), so sieht man nun einen Timer über die verbleibende Zeit.

Apropos Test: Trainer:innen können den Aktivitätsabschluss eines Quiz ab Moodle 3.10. auch an eine Anzahl an Versuche binden.

Bereits für Ende dieses Jahres ist bei Moodle übrigens das große Versionsupdate auf 4.0 geplant. Auf Moodle.com finden sich im Artikel “Der Weg zu Moodle 4.0 – Eine Reise mit unserer Community” bereist erste Einblicke zum “Weg nach 4.0”!

Menü