Der EPICT Zertifizierungsprozess läuft ab sofort über das eigens dafür entwickelte Zertifizierungstool. Dadurch wurde die Administration für die Ausstellung von EPICT Zertifikaten deutlich vereinfacht und beschleunigt. Alle EPICT Teilnehmer/innen können ab sofort ihr Zertifikat selbst generieren und als PDF von epict.at herunterladen. Der Zertifizierungsworkflow ermöglicht es somit einfach und schnell zu einem EPICT Zertifikat zu gelangen. Das EPICT-Office nutzt das von edulabs.org entwickelte Tool auch zur österreichweiten Verwaltung der Teilnehmer/innen- und Zertifikatsdaten. Die Zertifizierung erfolgt dabei in 4 Schritten:

Einreichung des Modules

Ausfüllen der Daten zum absolvierten EPICT-Modul

Bestätigung des eingereichten Moduls durch Mentor/in

Sobald von der Mentorin bzw. vom Mentor das Modul bestätigt wurde, erhalten die Teammitglieder eine Mail und es erscheint ein magentafarbener Stempel anstatt des grauen Feldes.

Erstellung des Zertifikats

 Nachdem alle Module bestätigt wurden, kann das Zertifikat generiert werden.

Menü