Vom 31.8.09 bis zum 2.9.009 fand in Eisenstadt die eLSA Tagung statt. Dabei gab es auch die Möglichkeit mit David Bogner einen Videoworkshop zu absolvieren, der einen kurzen Einblick in die Welt der Videoproduktion und deren Umsetzung im schulischen Umfeld lieferte.

Die TeilnehmerInnen hatten die Möglichkeit während des Workshops eine kurze Videosquenz zu erstellen und waren dabei selbst RegisseurIn, Kamerafrau und Cutter in einem. Nach einer kurzen Einführung in die Theorie wurden die Kameras positioniert und das nötige Filmmaterial aufgenommen. Anschließend wurden die Filmdateien auf die Laptops der TeilnehmerInnen überspielt und mittels freier Konvertierungsprogramme und Schnittsoftware daraus kurze Filmsequenzen erstellt.

Weiters wurde gezeigt, wie das Synchronisieren von kurzen Filmsquenzen im Sprachunterricht gewinnbringend eingesetzt werden kann.

Link: http://elsa20.schule.at/sommertagung-2009.html

Menü